Aquascaping Your Aquarium: Vollständiger Leitfaden für gepflanzte Aquarien

Für viele Menschen kann das Aufstellen und Lagern eines neuen Tanks ein Gefühl der Freude und Erfüllung hervorrufen, wenn Sie den Fortschritt beobachten.

Aquascaped Tanks gehören zu den schönsten im Aquarium-Hobby.

Sie sind oft der Höhepunkt jeder Aquarianersammlung und nehmen sogar an jährlichen Wettbewerben teil.

In unserem vollständigen Leitfaden unten teilen wir Ihnen mit, was Sie brauchen, um Ihre Reise ins Aquascaping zu beginnen - mit der Hoffnung, dass Sie eines Tages diese Kunstform beherrschen können.

Wir decken alles ab, was Sie wissen müssen, von der Ausrüstung über die Arten von Aquascapes bis hin zu Einrichtungshinweisen.

Was ist Aquascaping?

Aquascape Aquarium

Aquascaping ist die Fähigkeit, Aquarien, Teiche oder Seen mit harten Landschaften wie Felsen, Steinen und Holz sowie Pflanzenarten anzulegen.

Sie sind eine Form der aquatischen Gartenarbeit und es gibt viele verschiedene Arten von Aquascape. Diese reichen von einfach bis komplex, wobei einige Jahre dauern, bis sie perfekt sind.

Es gibt viele Variablen, die bei der Arbeit an einem Aquascape berücksichtigt werden müssen.

Einige Aquarianer verbringen Monate damit, Entwürfe zu entwerfenfür ihr nächstes Unternehmen. Das Layout ist jedoch nicht alles, was berücksichtigt werden muss, obwohl das Hauptziel darin besteht, eine friedliche Unterwasserlandschaft zu schaffen.

Hinter der szenischen Anordnung steckt auch viel Nachdenken über die Art der Filtration, die verwendet wird, sowie darüber, wie die Photosynthese und das Pflanzenwachstum unterstützt werden können.

Die Beleuchtung ist auch ein Schlüsselfaktor, der berücksichtigt werden muss, da Licht für das Wachstum von Pflanzen im Aquarium von wesentlicher Bedeutung ist. Die Beleuchtung fördert aber auch die Wachstum unerwünschter Algen.

Die Wartung des Tanks kann sehr schwierig sein, insbesondere wenn es um Algenwachstum geht.

Zur Bekämpfung von Algen fügen Aquarianer auch verschiedene Organismen wie Garnelen und Fische hinzu, die die Algen fressen.

Arten von Aquascapes

Es gibt viele verschiedene Arten von Aquascapes, aber insbesondere 3 Typen sind am beliebtesten geworden.

Natürliches Aquascape

Aquascape Aquarium

Diese Form des Aquascaping wird auch als bezeichnetNaturstil und es wurde erstmals von Takashi Amano im späten 20. Jahrhundert eingeführt. Es soll natürliche Landschaften im Aquarium imitieren, wobei Steine ​​oder Treibholz als Herzstück verwendet werden.

Es ähnelt sehr Gärten im japanischen Stil, die darauf abzielen, ein friedliches Ökosystem zu schaffen.

In diesem Stil werden nur sehr wenige Pflanzenarten verwendet, wobei die meisten entweder Moos- oder Teppichpflanzen sind. Dieser Stil erfordert viel Wartung durch Trimmen und häufigen Wasserwechsel.

Iwagumi Aquascape

Iwagumi Aquascape

Dies ist eine Art natürliches Aquascape im japanischen Stil. Es werden hauptsächlich Steine ​​verwendet, um den visuellen Hauptfokus im Aquarium zu bilden.

Sie werden nur wenige Pflanzen sehen, normalerweise nur eine oder zwei Teppicharten.

Es ist eine sehr vereinfachte Form des Aquascaping, da nicht viele Elemente darin enthalten sind. Es kann jedoch Jahre dauern, bis man ein Iwagumi-Aquascaper-Meister wird.

Die Pflanzen sowie die Hardscapes sind meist asymmetrisch angeordnet. Ziel ist es, ein Gefühl von Ruhe und Gelassenheit zu vermitteln, und es sollten nur wenige kleine Fische enthalten sein.

Niederländisches Aquascape

Niederländisches Aquascape

Diese Form von Aquascape stammt aus dem PopulärenBlumen- und Pflanzenarrangementkultur in Holland. Es funktioniert, indem ein bunter Kontrast von unterschiedlich geformten Pflanzen in große Beete und Terrassen sowie in Reihen gelegt wird.

Der Stil wird am häufigsten in großen Aquarien verwendet, da viele verschiedene Arten verwendet werden und viel Platz benötigt wird.

Im Gegensatz zu den Stilen Iwagumi und Natural werden im niederländischen Stil keine Ornamente wie Holz oder Steine ​​verwendet, sondern ausschließlich Pflanzen. Ein dicker Pflanzenteppich ist wichtig.

Wie man Aquascape

Schritt 1: Planen Sie Ihr Layout

Bevor Sie beginnen, sollten Sie versuchen, sich ein Bild von der Größe des Aquariums zu machen, das Sie verwenden möchten, sowie von dem Stil, den Sie reproduzieren möchten.

Überlegen Sie, wie das endgültige Design aussehen wird und welche Arten von Hardscapes wie Felsen oder Holz aussehen. Berücksichtigen Sie auch die Arten der Fauna und Flora, die im Tank leben werden.

Sie müssen auch die Position Ihres Aquariums planen.

Stellen Sie den Tank nicht an einem Ort auf, an dem er viel direktem Sonnenlicht ausgesetzt ist, da dies die Förderung fördert unerwünschtes Algenwachstum.

Vermeiden Sie auch Bereiche in der Nähe von Wärmequellen, da eine erhöhte Temperatur den gleichen Effekt hat. Ein kühler Ort ohne direkte Sonneneinstrahlung ist ideal.

Schritt 2: Substrat auswählen und hinzufügen

Dies hängt davon ab, welcher Art von Aquascaping Sie folgen möchten. Allgemeiner Sand und Kies spielen beim Pflanzenwachstum keine Rolle - dafür funktioniert der Boden am besten.

Versuchen Sie, einen Boden mit einem hohen Nährstoffgehalt zu finden, der einen neutralen oder leicht sauren pH-Wert beibehält, um ein gesundes Pflanzenwachstum zu fördern.

Bevor Sie den Boden zum Aquarium hinzufügen, müssen Siesollte zuerst eine Lavagranulatbasis platzieren. Dies dient als stabile Stütze für große Steine ​​und bietet Lücken, um den Boden zu lockern und die Nährstoff- und Wasserzirkulation zu ermöglichen.

Sobald dies erledigt ist, können Sie den Boden in dem von Ihnen entworfenen Layout hinzufügen.

Schritt 3: Hardscaping

Hardscape

Auch hier hängt die Wahl des Hardscape-Typs von der Art des Setups ab, das Sie abschließen möchten. Hardscapes bestehen hauptsächlich aus Felsen, Steinen, Treibholz oder Moorholz.

Legen Sie sie wie gewünscht aus, achten Sie jedoch darauf, dass sie stabil sind und nicht verrutschen, wenn Sie Wasser hinzufügen, da Sie das Glas im Tank nicht zerbrechen oder zerbrechen möchten.

Schritt 4: Pflanzen des Aquariums

Pflanzen sollten mit einer Pinzette in das Substrat eingebracht und etwa einen Zentimeter in den Boden gedrückt werden, um zu verhindern, dass sie sich lösen und ablösen.

Schritt 5: Wasser hinzufügen

Das Wasser sollte vorsichtig hinzugefügt werden, um den Untergrund nicht zu verschieben.

Es gibt einige Methoden, die Sie verwenden können. Erstens können Sie eine kleine Schüssel auf den Untergrund stellen und vorsichtig Wasser einfüllen. Sie können das Aquarium auch langsam mit einem sehr dünnen Siphon füllen.

Schritt 6: Fahren Sie durch das Aquarium

Warten Sie bis zu 6 Wochen, bis das Aquarium fertig ist Vervollständige den Stickstoffkreislauf.

Dies ermöglicht die Entwicklung und das Wachstum von nützlichen Bakterien, die bei der Umwandlung von Ammoniak und Nitriten helfen, die jeden Fisch töten können, den Sie in den Tank legen.

Schritt 7: Fisch auswählen und hinzufügen

Fügen Sie den Fisch hinzu

Die Art, die Sie hinzufügen möchten, liegt ganz bei Ihnen. Fügen Sie nur Fische hinzu, die für das Aquarium nicht zu groß werden.

Wenn Sie bereit sind, den Fisch hinzuzufügen, ist es wichtig, dass Sie ihn nicht einfach direkt hineinwerfen. Lassen Sie ihn stattdessen an die Wasserbedingungen gewöhnen.

Dies kann durch Platzieren der Tasche erfolgen, in die sie gekommen sindca. 10 Minuten in den Tank geben und nach dieser Zeit langsam alle 5 Minuten kleine tassengroße Mengen Tankwasser in den Beutel geben, bis er voll ist. An diesem Punkt können Sie sie in den Tank freigeben.

Aquascape-Ausrüstung

Aquascaped Aquarium

Unabhängig vom gewählten Stil sind bestimmte Ausrüstungsgegenstände unerlässlich.

Beleuchtung

Beleuchtung ist für die Erhaltung eines gesunden Ökosystems unerlässlich - es ist wird für die Photosynthese von Pflanzen benötigt und Wachstum.

Die Beleuchtung muss rund 6.500 Kelvin reflektieren.

Es gibt drei verschiedene Arten von Beleuchtungskonfigurationen, die für bepflanzte Aquarien geeignet sind.

  • T5 Leuchtstofflampen - Sie bieten eine schöne Lichtpalette, können aber etwas teuer sein und sind weniger effizient als LED-Leuchten.
  • LEDs - Dies ist unsere bevorzugte Wahl und hocheffizient. LEDs können bis zu 50.000 Stunden halten und haben eine minimale Wärmeabgabe.
  • Metallhalogenide - Sie sind äußerst ineffizient und können sehr heiß werden. Sie sind jedoch eine gute Option für tiefere Aquarien.

Aquascape-Pumpen

Es gibt zwei Arten von Pumpen, die in diesen Einstellungen verwendet werden können.

Der erste Typ ist eine Luftpumpe, die das Aquarium (oder den Teich) mit einem wesentlichen Element versorgt Quelle für gelösten Sauerstoff. Sie können auch verwendet werden, um Unterwassersand- / Kieswasserfälle zu erstellen.

Wasserpumpen sind der zweite Typ, der verwendet werden kann. Diese Pumpen werden im Allgemeinen in Teichen im Freien verwendet, um Wasserfalleffekte zu erzielen.

Substrat

Beim Aquascaping stehen einige Substrate zur Auswahl.

Das häufigste Substrat für bepflanzte Aquarien ist der Boden - dies liefert wichtige Nährstoffe für ein gesundes Pflanzenwachstum.

Kies und Sand werden ebenfalls verwendet, dies ist jedoch hauptsächlich auf ihr optisches Erscheinungsbild zurückzuführen, da sie in verschiedenen Farben und Größen erhältlich sind.

CO2 und Düngemittel

Kohlendioxid (CO2) ist ein wesentlicher Bestandteil derPhotosynthetische Wachstumsprozesse aller Pflanzen (einschließlich der in Ihren Aquarien). Es gibt zwei Möglichkeiten, Ihrem Aquarium CO2 hinzuzufügen: Flüssigkeits- oder Gasinjektion.

Unter Druck stehende CO2-Gasinjektionssysteme können seinteuer, aber sie sind effizient, um die CO2-Konzentration bei etwa 10-15 ppm zu halten (was die ideale Zahl ist). Hefe- und Aerosolmethoden sind im Allgemeinen weniger effizient und nur für kleinere Aquarien geeignet.

Flüssigkohlenstoffdünger liefern im Vergleich zur Gasinjektion nicht so effizient CO2. Dies führt zu einem langsameren Pflanzenwachstum, weshalb es häufiger in kleineren Aquarien verwendet wird.

Ornamente

Für das Aquascaping gibt es zwei Hauptarten von Ornamenten: Holz (Moor- oder Treibholz) und Steine.

Es gibt viele verschiedene Arten von Steinen, die im Aquarium sicher verwendet werden können.

Die Art der verwendeten Ornamente hängt von der Art des Setups ab (dazu später mehr).

Aquascape-Ideen

Das Aquarium pflanzen

Normalerweise lassen sich Aquascaper von den Dingen inspirieren, die sie täglich in der Natur oder in der Natur sehen
aus anderen Tanks.

Manchmal kann es lange dauern, bis Sie eine Idee haben. Im Folgenden finden Sie einige Beispiele, die Ihnen den Einstieg erleichtern sollen.

Wasserfall

Ein Aquascape Wasserfall ist kein fließendes Wasser, das von Felsen herunterläuftund in den Tank. Tatsächlich ist es überhaupt kein Wasser, sondern ein kleiner Sandkies, der aus einem felsigen Herzstück herausläuft und auf den Boden des Aquariums zurückfällt. Dies ahmt einen natürlichen Landschaftswasserfall nach.

Dieser Wasserfalleffekt kann erzielt werden, indem ein Rohrstück mit einer Luftpumpe am Boden und einem Loch verwendet wird, damit der Kies in das Rohr fällt.

Einmal in der Röhre angekommen, werden die Sandkörner von den Luftblasen durch die Röhre gesprengt und mit einer U-förmigen Biegung, die zurück zum Substrat zeigt, aus der Oberseite herausgedrückt.

Sie sinken auf den Boden des Tanks zurück und der Vorgang wird wiederholt. Dann müssen Sie es nur noch mit Steinen bedecken, sich zurücklehnen und zusehen, wie es fließt.

Pools

Aquascape-Pools werden normalerweise in Paludarien hergestellt (ein Tank, der sowohl Land- als auch Wasserlebewesen umfasst).

Einige Paludarien haben eine große Menge terrestrisch bepflanzter Gebiete mit nur einem kleinen Wasserbecken, das Moore, Regenwaldbecken oder kleine Bäche imitieren kann.

Sie können durch Hinzufügen eines Substratanschlags an der Basis des Aquariums erzeugt werden, um den falschen Boden des terrestrischen Teils vom Aquarienbodensubstrat zu trennen.

Platzieren Sie eine Substratbarriere auf der terrestrischen Seite, bevor Sie das Substrat und die Pflanzen hinzufügen. Pflanzen Sie dann die Wasserpflanzen in den Poolbereich, bevor Sie das Wasser und die Bewohner hinzufügen.

Felsen

Beim Aquascaping werden häufig Steine ​​oder Felsen als Mittelpunkt des Aquariums verwendet. Es gibt zahlreiche verschiedene Typen, die verwendet werden können und deren Preis variieren kann.

Welche Art von Stil Sie wählen, hängt davon ab, wie Sie Steine ​​und Felsen im Aquarium anordnen.

Im Iwagumi-Stil werden hauptsächlich Steine ​​als einzige Hardscape im Tank verwendet. Felsen wie Pagode oder Seiryu Ryuoh Stein sind sicher im Aquarium zu verwenden und oft in aufwändigen Mustern angeordnet.

Betta Aquascape

Betta Aquascape

Betta Tanks sind eine beliebte Wahl für Aquascaping.Wenn dies der Tank für Sie ist, kann er mit einem Mittelstück aus Moor oder Treibholz arrangiert werden. Das Substrat kann Boden sein, der mit bestimmten Pflanzenarten wie Anubias bepflanzt werden kann.

Andere Arten wie Needle Leaf Java Fern oder Christmas Moss können am Treibholz befestigt werden, um ein natürlicheres Aussehen zu erzielen.

Eine Pflanze wie Rotala Green kann zum Hintergrund des Tanks hinzugefügt werden. Eine schwimmende Art wie Amazonian Frogbit kann ebenfalls hinzugefügt werden, um schattige Bereiche bereitzustellen und Algen zu reduzieren.

Beste Pflanzen für Aquascaping

Es gibt viele verschiedene Arten von Pflanzen, die zum Aquascaping verwendet werden können. Sie sind nicht nur optisch ansprechend, sondern bieten nachweislich auch eine Form der Filtration, Schutz für Fische sowie Unterstützung bei der Bekämpfung des Algenwachstums.

Teppichpflanzen werden in den Untergrund gepflanzt und bilden unter den richtigen Bedingungen einen üppig grünen Teppich am Boden des Aquariums.

Am häufigsten verwendet Teppichpflanzen gehören Zwerg Baby Tränen, Zwerg Haargras, Marsilea minuta, Glossostigma elatinoides und Marsilea hirsute.

Schwimmende Pflanzen kann sowohl Schutz bieten als auch zur Bereitstellung beitragenHalbschatten, der gegen unerwünschtes Algenwachstum hilft. Arten wie Amazon Frogbit, Dwarf Water Lettuce, Water Spangles und Duckweed sind ideal.

Moose sind einige der am häufigsten verwendeten Arten. Neben Arten wie Christmas Moss, Pellia Liverwort gibt es auch Teppicharten wie Java Moss und Crystalwort sowie eine schwimmende Art namens Floating Moss.

Pflanzen wie Anubias, Amazonian Swords, Ludwigia repens und Jungle Vallisneria sind großartige Optionen für Hintergrundpflanzen.

Nano Aquascape

Nano Aquascape

Ein Nano-Aquarium ist ein Tank mit einem Volumen von 10 Gallonen oder weniger.

Das Einrichten einer Nano-Aquascape kann gleichzeitig Spaß machen und herausfordernd sein - schauen wir uns die beiden beliebtesten Nano-Aquascapes an.

10 Gallonen Aquascape

Bevor Sie beginnen, sollten Sie eine Vorstellung davon haben, wie das 10-Gallonen-Aquarium aussehen soll, wenn Sie fertig sind.

Sie können beispielsweise Lavastein als stabile Basis und Bodensubstrat hinzufügen, um das Pflanzenwachstum zu optimieren. Mit dieser Option können Sie ein Seiryu Ryuoh-Steinmittelstück am Tank platzieren.

Fügen Sie um das felsige Zentrum und innerhalb des erdigen Substrats einige Pflanzen wie Java Moss oder Dwarf Baby Tears hinzu, die im Laufe der Zeit über den Boden des Tanks wachsen und einen üppig grünen Teppich bilden.

Die Beleuchtung des Aquariums sollte künstlich mit LED-Lichtern erfolgen, da Tanks, die in der Nähe von Fenstern aufgestellt werden, anfälliger für Algenwachstum sind.

Kleine Schwarmfische wie Zebra Danio und Neon Tetra sind ideal für einen Tank dieser Größe.

5 Gallonen Aquascape

Das gleiche Prinzip gilt für einen 5-Gallonen-Tank. Möglicherweise möchten Sie jedoch ein einfacheres Layout wählen.

Da die 5 Gallonen mehr Platz haben, können SieSie möchten kleinere Fischarten wie Rice Fish oder Killifish oder sogar einige Nicht-Fischbewohner wie Cherry Shrimp oder Ghost Shrimp hinzufügen, um die Algenbekämpfung zu unterstützen.

Die Beleuchtung sollte jedoch mit LEDs erfolgen, und der Tank sollte direktes Sonnenlicht vermeiden, um das Algenwachstum zu verhindern.

Zusammenfassung

Es gibt viele verschiedene Arten von Aquascapes, und sie reichen von relativ simplen und friedlichen bis zu komplexen, deren Perfektion Jahre dauern.

Dieses Hobby erfordert viel Tankwartung, um gesunde Lebensräume zu gewährleisten. Dies kann durch Trimmen überwachsener Pflanzen sowie durch regelmäßigen Wasserwechsel erfolgen.

Aquascaped Aquarien bieten die perfekten Lebensräume für kleine Schwarmfische und Arten wie Scarlet Badis sowie Garnelen.

Was ist dein Lieblings-Aquascape-Stil? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen ...

Ähnliche Artikel

    Hinterlasse einen Kommentar