Neritschnecken: Der Leitfaden zur endgültigen Pflege

Nerite Schnecken sind eine der besten Optionen, wennVersuchen Sie, Ihren Tank sauber zu halten, egal ob es sich um Süßwasser oder Salzwasser handelt. Sie verbringen die meiste Zeit damit, sich im Tank zu bewegen und Algen auf ihrem Weg zu verzehren.

Schnecken sind ideal für Anfänger, da sie wahrscheinlich einige Fehler machen. Sie sind sehr pflegeleicht und haben nur wenige Anforderungen, wenn Sie sie Ihrem Tank hinzugefügt haben.

Sie sind auch leicht zu züchten, so dass sich Ihre Schneckenpopulation schnell vermehren kann.

Mit einer Länge von weniger als einem Zoll machen sie niemandem Sorgen, der weltraumbewusst ist, und sie können in kleineren Tanks aufbewahrt werden.

In diesem Handbuch erfahren Sie alles, was Sie über Neritschnecken wissen müssen, einschließlich der verschiedenen Sorten, ihrer Ernährung und eines idealen Tankaufbaus.

KategorieBewertung
Pflegestufe:Einfach
Temperament:Friedlich
Farbform:Artenabhängig
Lebensspanne:1-2 Jahre
Größe:Bis zu 1 Zoll
Diät:Pflanzenfresser
Familie:Neritidae
Mindesttankgröße:5 Gallonen
Tankaufbau:Süßwasser: Felsen und Treibholz
Kompatibilität:Friedliche Gemeinschaft

Übersicht der Nerite Schnecken

Zebra Nerite

Diese Schnecken stammen aus dem Neritidae Familie, die über 200 Arten enthält. Die meisten dieser Arten stammen aus Brackwasser, aber einige leben in Flüssen und Bächen. Dies bedeutet, dass einige in Süßwassertanks und andere in Salzwassersystemen verwendet werden können.

Die in Süßwassertanks verwendeten stammten ausBrackwasser in Ostafrika, daher leben sie normalerweise in einer Mischung aus salzigem Meerwasser und frischem Flusswasser. Salzwasserarten stammen in der Regel von der Pazifik- oder Karibikküste.

Viele dieser Schnecken haben sich angepasst, um im Süßwasser zu leben. Machen Sie also perfekte Kumpels für Ihr Süßwasseraquarium. Sie sollten 1-2 Jahre leben und bis zu einem Zoll groß werden.

Der Hauptgrund, warum Menschen diese Schnecken hinzufügenIhr Tank ist, weil sie einer der besten Algenfresser sind. Dies hilft, die Tanks sauber zu halten, solange sie nicht überfüllt sind. Schnecken sind nicht sehr aktiv, aber sie sind friedliche Wesen und sollten für den Rest Ihrer Fische keine Probleme verursachen.

Sie können jedoch zu einer leichten Beute werden und eignen sich daher nicht für einen Tank voller großer, aggressiver Fische, die möglicherweise einen Snack wünschen.

Schnecken werden in vielen Zoohandlungen verkauft, und als eine der beliebtesten Arten sind Neriten leicht zu finden.

Sie sind auch erschwinglich und kosten eine Schneckerund 4 $, aber Sie können sie in der Regel noch billiger bekommen, wenn Sie ein paar auf einmal kaufen. Einige Arten kosten möglicherweise etwas mehr, weil sie in Gefangenschaft schwerer zu züchten sind (z. B. gehörnte Neriten).

Verhalten

Schnecken sind nicht sehr aktiv, aber sie sind friedliche Wesen und sollten für den Rest Ihrer Fische keine Probleme verursachen.

Sie bewegen sich langsam herum und verbrauchen die Algen in Ihrem Tank. Sie werden keinen Ihrer Fische stören.

Sie werden manchmal bemerken, dass Ihre Schnecke erscheintumgefallen sind, ihr Muskelfuß ist sehr flexibel und sie können sich normalerweise wieder umdrehen. Vielleicht möchten Sie ihnen helfen, wenn sie es nicht können!

Schnecken brauchen auch SchlafGenau wie wir, aber ihr Schlaf findet in 2-3-Tage-Zyklen statt und nicht in dem 24-Stunden-Zyklus, dem wir folgen. Wie lange schläft eine Schnecke?

Es wird angenommen, dass sie über einen Zeitraum von 13 bis 15 Stunden etwa sieben Schlafausbrüche haben und dann etwa 30 Stunden aktiv sein können.

Aussehen

Nerita versicolor

Die Anatomie einer Schnecke Enthält eine harte, gewundene Schale auf einem muskulösen „Fuß“, der sich hin und her bewegt, um die Schnecke nach vorne zu drücken. Sie haben auch vier empfindliche Tentakeln.

Nerite Schnecken wachsen bis zu 1 Zoll, wenn sie gesund gehalten werden. Verschiedene Arten haben unterschiedliche Farben und Markierungen, aber sie haben dieselbe Grundform und Struktur.

Zebra-Nerit-Schnecken haben Streifen über ihren Schalen, die zur Mitte der Spule zeigen. Die Streifen sind normalerweise schwarz und gelb gefärbt, aber der Farbton kann variieren.

Tiger Nerite Schnecken sind den Zebras ähnlich, außer dass sie eine viel intensivere Orange sind. Die Streifen sind auch viel gezackter, was jeder Schnecke ein etwas anderes Aussehen verleiht.

Olivgrüne Neritschnecken werden üblicherweise in Aquarien gehalten.Ihr Name verrät ihre Farbe, aber die meisten von ihnen haben kein Muster auf ihrer Schale. Die schwarze Linie der Spule hebt sich von der olivfarbenen Farbe ab und erzeugt einen einfachen, aber attraktiven Look.

Gehörnte Neritschnecken sind ein wenig anders als die letzten drei. Sie haben dicke schwarze und gelbe Streifen, aber entlang eines Streifens befindet sich eine Reihe dunkler „Hörner“.

Ideale Lebensraum- und Tankbedingungen für Neritschnecken

Karierte Neritschnecke

Meereslebensraum

Sie sind meistens in zu finden Küstenlebensräume wie Mangroven und Flussmündungen mit vielen Felsen und anderen Oberflächen, auf denen Algen wachsen; Wenn diese in Ihrem Tank repliziert werden können, gedeihen sie.

Salzwasser-Setups benötigen Verstecke, diese können mit lebendem Gestein hergestellt werden. Lebende Steine ​​lassen Ihre Schnecken die Algen nutzen, die auf ihren Oberflächen wachsen.

Eine Schnecke hat vier Tentakeln, die sehr empfindlich sind. Ein feinkörniger, sandiger Untergrund verringert das Risiko von Kratzern. Calciumsubstrat ist am besten, weil es bedeutet, dass die Schnecken immer eine gute Versorgung mit Kalzium haben, das für eine starke Schale benötigt wird.

Die Wasserparameter sind für beide gleichSalzwasser- und Süßwasserschnecken bevorzugen einen hohen pH-Wert von 8,1-8,4 und eine Temperatur von 72-78 ° F. Salzwassertanks sollten auf einem Salzgehalt von 1,020 bis 1,028 sg gehalten werden.

Süßwasserlebensraum

Eine kleine Menge echter Süßwasserarten lebt inLebensräume wie Wald- und Gebirgsbäche. Wie bereits erwähnt, haben sich auch einige Meeres- und Brackschnecken an das Leben im Süßwasser angepasst. Süß- und Salzwassertanks sind sehr ähnlich aufgebaut.

Felsen und Treibholz sind ideal für Süßwassertanks. Stellen Sie sicher, dass Sie genügend Höhlen als Versteck zur Verfügung haben, auch wenn die meiste Zeit unterwegs verbracht wird.

Ähnlich wie bei Salzwasser sollte Ihr Frischwassertank auch einen feinkörnigen, geschliffenen Untergrund haben.

Pflanzen sind nicht entscheidend, aber sie sind eine einfache Möglichkeit, einen Tank natürlich und farbenfroh aussehen zu lassen. Die Schnecken fressen sie auch nicht, sodass Sie langsamer wachsende Arten (wie Java-Farn) verwenden können.

Der Wasserstand von Küstenlebensräumen ändert sich mit der Flut, so dass die Schnecken nicht vollständig eingetaucht sindZeit in freier Wildbahn. Es ist bekannt, dass Nerite nachts über die Wasseroberfläche klettern. Wenn Sie Ihren Wasserstand um ein oder zwei Zentimeter senken, haben sie etwas Platz, um kurz aus dem Wasser zu kommen.

Zum Thema Klettern, Schnecken sind sehr gut darin. Es lohnt sich, in einen dicht schließenden Deckel für Ihren Tank zu investieren, falls Sie noch keinen haben.

Bevor Sie Schnecken hinzufügen, müssen Sie sicherstellen, dass die Wasserparameter geeignet sind. Sie bevorzugen einen hohen pH-Wert von 8,1-8,4 und eine Temperatur von 72-78 ° F.

Das Wasser muss frei von Ammoniak und Nitriten sein, Nitrate sollten weniger als 20 mg / l betragen.
Sie sollten keine spezielle Ausrüstung benötigen, um diese Bedingungen aufrechtzuerhalten. Sie benötigen lediglich einen geeigneten Filter und eine geeignete Heizung.

Beginnen Sie am besten mit ein paar Schnecken und überprüfen Sie regelmäßig, ob sich Auswirkungen auf den Rest des Tanks ergeben. Ein oder zwei Schnecken wären geeignet, um einen 10-Gallonen-Tank aufzustellen.

Die Anzahl der Schnecken, die Sie in Ihrem Aquarium haben können, hängt vollständig davon ab, mit wie vielen Fischen Sie sie halten werden. Als grobe Angabe können Sie ungefähr 1 Schnecke pro 5 Gallonen einschließen.
Sie können in jedem Aquarium gehalten werden, das größer als 5 Gallonen ist.

Panzerkameraden für Nerite-Schnecken

Die Hauptkriterien für Panzerkameraden sind, dass sie klein und friedlich sein müssen. Darüber hinaus können Sie diese Schnecken mit den meisten Fischen halten.

Im Allgemeinen bedeutet dies, sich von Buntbarschen zu entfernen und mehr in Richtung Tetras, Guppys und Widerhaken.

Sie passen gut zu friedlichen Gemeinschaften, aber das bedeutet nicht nur Fisch. Sie können sie mit Garnelen (wie der Geistergarnele) und sogar anderen Neritarten aufbewahren.

Es ist besonders lohnend, sie mit einer Mischung aus Fisch und Garnelen zu halten, da man so viele verschiedene Verhaltensweisen sieht und jeder Bereich des Tanks einen Punkt von Interesse hat.

Nerite Schnecken zusammenhalten

Verschiedene Neriten können problemlos zusammengehalten werden, auch die einschüchternderen Hornarten sind friedlich. 1 oder 2 Schnecken in einem 10-Gallonen-Tank vermeiden Überbestände.

Sie können 1 Schnecke pro 5 Gallonen Wasser hinzufügen. Dies ist kein striktes Verhältnis, aber wenn Sie auf kleinem Raum zu viele hinzufügen, haben sie nicht genug Algen zum Essen.

Was essen Nerite Schnecken?

Zebra Nerite Schnecke in einem Panzer

Schnecken müssen kompensieren dafür, dass sie langsam sind, indem sie die Vegetation mit ihren sensorischen Tentakeln abfangen und Radula - eine Struktur zum Abkratzen von Lebensmitteln.

Sie ernähren sich hauptsächlich von Algen, die sich auf den Oberflächen Ihres Tanks bilden. Wenn Sie Ihren Tank richtig lagern, sollten sie von den Algen leben können.

Wenn sich Algen nicht schnell genug bilden, sollten Sie andere Lebensmittel hinzufügen.

Algenwaffeln sind ein guter Ersatz, zumal sie auf dem Boden des Tanks sitzen, bis eine Schnecke auf sie trifft.

Eine andere Möglichkeit ist das Hinzufügen von grünem Gemüse ausIhre Küche zum Tank. Spinat und Salat sind billige Alternativen zu im Laden gekauften Lebensmitteln und halten die Ernährung einer Schnecke interessant. Hausgemachte Rezepte funktionieren auch.

Denken Sie daran, dass es nur Waffeln und Gemüse gibtWird benötigt, wenn sich nicht genügend Algen in Ihrem Tank befinden. Wenn Sie ab und zu Algen vom Glas kratzen müssen, sollten die Schnecken in Ordnung sein, ohne gefüttert zu werden.

Sie müssen vorsichtig sein, wie viel Sie fütternSchnecken, Über- und Unterfütterung haben unterschiedliche Auswirkungen auf die Gesundheit einer Wasserschnecke (dazu später mehr). Neriten sind nicht pingelig, wenn es um Essen geht. Sie sind sehr einfach zu versorgen und essen Ihre Pflanzen nicht, was ein zusätzlicher Bonus ist.

Pflege einer Nerite-Schnecke

Wie alle Lebewesen können Schnecken eine Vielzahl von Gesundheitsproblemen haben. Einige sind durch richtige Pflege leicht zu vermeiden, andere sind schwerer zu kontrollieren.

Ein Schneckenhaus gibt häufig Anlass zur Sorge. Manchmal kann das Wachstum der Schale verkümmert werden. Dies sollte kein Problem sein, wenn sie sich in einer gesunden Umgebung befinden, da die beiden Hauptursachen für Wachstumsstörungen eine niedrige Temperatur und zu wenig Essen sind.

Überessen kann auch ein Problem für das Schneckenhaus sein. Dies verfärbt es normalerweise, weil die zusätzliche Energie aus dem Essen dazu führt, dass die Schale schneller wächst.

In freier Wildbahn haben Neritschnecken dunkle Schalen, weil es nicht viel Futter gibt. Die Schale bleibt dunkel, da sie so langsam wächst.

Schnecken brauchen Kalzium, um ihre Schalen stark zu halten.Ein Mangel an Kalzium kann dazu führen, dass die Schale geschwächt wird und Risse bekommt. Wenn Sie dies bemerken, versuchen Sie, Kalziumpräparate wie Kalziumsulfat hinzuzufügen, oder verwenden Sie ein Kalziumsubstrat.

Sie müssen auch auf weiße Flecken auf Muscheln achten, wie Dies sind normalerweise Parasiten das haben sich verriegelt. Es ist schwieriger zu sagen, ob Ihre Schnecken von einem inneren Parasiten betroffen sind, aber beide Formen können je nach Parasitenart tödlich sein.

Ältere Schnecken bekommen eher eine Krankheit namens "Ödem". Der Körper der Schnecke schwillt an und füllt sich mit Flüssigkeit, wodurch es für die Schnecke schwieriger wird, sich zu bewegen.

Schließlich müssen Sie sich daran erinnern Kupfer ist für die meisten Wirbellosen giftig Halten Sie das Wasser in Ihrem Tank frei. Achten Sie auf kupferhaltige Medikamente, auch eine leichte Spur kann tödlich sein.

Zucht von Neritschnecken

Smaragd Nerite Schnecke

Ein Grund, warum diese Schnecken in Süßwasseraquarien so beliebt sind, ist, dass Fischgeschäfte den Menschen oft mitteilen, dass sie nicht in Süßwassertanks brüten. Dies ist nicht unbedingt wahr.

Nerite Schnecken wird züchten und legen Eier, aber sie schlüpfen nicht, da die Larven Brackwasser benötigen, um zu überleben. In diesem Fall können Sie versuchen, das zu entfernen Schnecke Eier durch Abkratzen oder, wenn Sie den Züchtungsprozess fortsetzen möchten, entfernen Sie sie unter geeigneten Wasserbedingungen.

Sie können Ihre Schnecken entweder im Süßwasser vermehren lassen und die Eier bewegen oder einfach mit Schnecken beginnen, die sich bereits an das Leben im Salzwasser gewöhnt haben.

Die meisten Schnecken vermehren sich ungeschlechtlich, aber Neritschnecken sind eine Ausnahme. Das Weibchen wird produzieren Eier für das Männchen zu düngen, wie Fisch. Die Eier werden dann im ganzen Land verteilt Tank und entwickeln sich zu Larven falls vorhanden Brackwasserbedingungen.

Nach dem Schlüpfen sind die Jungen sehr klein, bis sie in den Filtereinlass gesaugt werden können. Ein Schwammfilter würde dies praktisch unmöglich machen.

Wenn das Züchten von Schnecken Ihr Ziel ist, bewegen Sie sie zu einemBrackwasser-Setup gibt Ihnen die besten Erfolgschancen (dies ist ihr natürlicher Lebensraum). Wenn Sie die Schnecken aus einem Süßwasser-Setup bewegen, sollten Sie sie zuerst allmählich akklimatisieren. Es gibt viele Möglichkeiten, dies zu tun.

Eine Möglichkeit besteht darin, die Schnecken mit einem Teil ihres alten Tankwassers zu entfernen und dann in den nächsten Stunden langsam Wasser aus der neuen Umgebung hinzuzufügen, bis sich der Wasserstand verdreifacht hat.

Ein idealer Zuchttank enthält so viele Schnecken wie möglich mit einem ziemlich gleichmäßigen Verhältnis von Männchen zu Weibchen.

Die Größe der Gruppe hängt von der Größe des Tanks ab, aber eine kleine Gruppe von fünf Personen sollte in Ordnung sein. Sie beginnen zu züchten, sobald sie sich im Tank wohl fühlen.

Sind Nerite-Schnecken für Ihr Aquarium geeignet (Zusammenfassung)?

Nerite-Schnecken können von Menschen aller Fischzuchtfähigkeiten gehalten werden, weil sie so pflegeleicht sind.

Die wichtigsten Dinge, die vor dem Kauf zu beachten sind, sind, ob Ihr Tank ein friedliches Gemeinschaftsaquarium ist und ob die Wasserparameter in einem geeigneten Bereich liegen.

Sie können mit anderen Süßwasserfischen gehalten werden, werden jedoch zur Beute, wenn diese Fische groß und aggressiv sind.

Wenn Sie können, lohnt es sich, irgendwann Neriten auszuprobieren. Sie halten die Algenwerte niedrig und sorgen für ein völlig anderes Aussehen als alle Fische, die um sie herum schwimmen.

All dies mit so wenig Aufwand. Es ist schwer, einen Grund zu finden, sie nicht in Ihren Tank zu legen.

Haben Sie Neritschnecken gehalten? Teilen Sie uns Ihre Erfahrungen in den Kommentaren unten mit…

Ähnliche Artikel

    Hinterlasse einen Kommentar